Feierliche Erstkommunion trotz Corona

Sieben Mädchen und drei Jungen der Pfarrgemeinde Premenreuth feierten dieses Jahr ihre erste heilige Kommunion. Aufgrund der andauernden Pandemie fand diese in der Kirche Mariä Himmelfahrt in Krummennaab statt.
Lange mussten die Kinder dieses Jahr auf diesen besonderen Tag warten. Gut vorbereitet versammelten sich die Kommunionkinder mit ihren Eltern vor dem Kindergarten in Krummennaab, wo Pater James die Kommunionkerzen und Kommunionkreuze segnete.
Nach dem Einzug gestalteten die Kinder, unter Einhaltung der Hygieneabstände, den Gottesdienst nach ihrem Motto „ Jesus, Menschenfischer“.
Das Lied „Sei ein lebendiger Fisch“, gesungen von Marcus Bihler, handelt davon, auch einmal mutig gegen den Strom zu schwimmen, unterstützt von der Kraft Jesus. Begleitet wurde Bihler von Christoph Pöllmann an der Orgel.
Zu den feierlichen Klängen von „ Halleluja“ empfingen sie den Leib des Herrn.
Trotz Corona war es für Baier Lea, Flieger Katharina, Hösl Marie, Maier Emelie, Meister Hannah, Schneider Marlene, Sindersberger Lilli, Bader Luis, Gruber Alexander und Kunz Bastian ein unvergesslicher und einmaliger Tag.
In einer Meditation sprachen sie Gott ihren Dank aus. Bei der abschließenden Andacht bedankten sich die Kommunionkinder für den ereignisreichen und schönen Tag.

Bild: Markus Sindersberger

Vorherige Artikel

Bundestagswahl 2021

Die vorläufigen Wahlergebnisse können Sie hier einsehen: http://www1.wahlen.weiden.de/20210926/45004/ergebnisse_gemeinde_09377149.html