Rathaus

Meldungen aus dem Rathaus.

Die Bürgerversammlung

der Gemeinde Reuth b. Erb. fand am 09. November statt.
Hier können Sie den Vortrag des Bürgermeisters mit allen Informationen und Bildern aus 2017 einsehen.

 

Das Baukindergeld

ist ein Zuschuss für den Ersterwerb von selbstgenutztem Wohneigentum für Familien mit Kindern aus Mitteln des Bundes. Es kann seit dem 18.09.2018 beantragt werden.
Hier finden Sie eine Übersicht mit den wichtigsten Informationen zur Antragstellung, zu den Details der Förderung, zur Auszahlung usw.

Weiter wird darauf hingewiesen, dass mit dem Bayerischen Baukindergeld Plus eine Zusatzförderung zum Baukindergeld des Bundes zur Verfügung steht.
Der Freistaat Bayern erhöht mit dem Bayerischen Baukindergeld Plus das Baukindergeld des Bundes von 1.200 Euro um zusätzlich 300 Euro pro Kind und Jahr über einen Zeitraum von 10 Jahren. Weitere Informationen zum Bayerischen Baukindergeld Plus finden Sie unter folgenden Link:
https://bayernlabo.de/eigenwohnraumfoerderung/baukindergeld/

   

Volkshochschule Jahresprogramm 2018/2019

des Landkreises liegt zur Abholung im Rathaus in Krummennaab auf.

   

Mietangebote für anerkannte Asylbewerber und Flüchtlinge

Vermieter, die eine Wohnung an anerkannte Flüchtlinge vergeben wollen, können sich hier beim Landratsamt über die Rahmenbedigungen informieren und ihr Mietangebot über ein Formular abgeben.

   

Die PI Kemnath rät zum Thema:

„Wildwechsel“ - Richtiges Verhalten bei Wildunfällen

In der Bundesrepublik Deutschland ereignen sich jährlich mehr als 200.000 Wildunfälle. Hierbei werden rund 2500 Menschen verletzt. Ca. 20 Personen verunglücken dabei tödlich. Eine Million Wildtiere kommen hierbei ums Leben. Im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Kemnath ereignen sich pro Jahr ca. 300 Wildunfälle bei einer Gesamtunfallzahl von ca. 650.  
Insbesondere in der dunklen Jahreszeit häufen sich Wildunfälle. Aber wie verhält man sich eigentlich richtig vor/nach einem solchen Unfall?

Weiterlesen: Die PI Kemnath rät zum Thema: