Senioren trafen sich in der Zoiglstube

Reuth bei Erbendorf. (ang) Für das Juni-Treffen hatten sich die Mitglieder der Seniorenrunde Frohsinn die Zoiglstube von Alfons Höcht "Am Letten" auserkoren. Zweite Vorsitzende Elfriede Ackermann freute sich über den zahlreichen Besuch und besonders darüber, dass mit Inge Käß auch wieder ein Neumitglieder zur Runde stieß. Während der einleitenden Kaffeerunde mit leckeren, selbstgebackenen Kuchen und Torten hatten sich die Senioren allerhand über die zurückliegenden Wochen zu erzählen. Christa Böhm begleitete mit ihrer Gitarre die fröhlichen Lieder im gemütlichen Teil des Nachmittags. Das "Trimm-Dich-Lied" animierte die Anwesenden, mit Bewegung etwas für den Körper zu tun. Bevor den vier Juni-Geborenen musikalisch zum Geburtstag gratuliert wurde, probierte sich die Runde an einer neuen Version des "Rentner-Liedes". Die Senioren sangen kräftig mit und verfolgten mit Freude das von Christa Böhm wunderbar vorgetragene Mundartgedicht  "Das Oberpfälzer Vougerl". Zum gemeinsamen Abendessen kredenzte der Zoiglwirt seine bekannten Schweinshaxn aus dem Backofen mit Kartoffelsalat, für die schwächeren Esser natürlich auch in kleineren Portionen. Nach diesem kulinarischen Leckerbissen dankte Elfriede Ackermann den Anwesenden für die lebhafte Mitgestaltung des unterhaltsamen Nachmittags, wünschte einen guten Nachhauseweg und verwies auf das nächste Treffen, welches am Dienstag, den 9. Juli am Erlenweiher in Thumsenreuth stattfindet.