Geranienstöckchen für alle Mütter bei der Seniorenfeier

Reuth bei Erbendorf/Bernstein. (ang) Zur Muttertagsfeier der Seniorenrunde Frohsinn war die Stube im Gasthof Denz in Bernstein mit 34 Teilnehmern wieder sehr gut gefüllt. Stellvertretende Vorsitzende Elfriede Ackermann wollte es bei ihren Begrüßungsworten nicht versäumen, Grüße und beste Genesungswünsche an die durch Krankheit verhinderten Mitglieder zu übermitteln. Der Nachmittag, der im besonderen Maße den Müttern gewidmet war, gab ausgiebig Gelegenheit zu angeregten Plauderrunden. Während der einleitenden Kaffeetafel mit Kuchen und Kücheln trug Betty Schießl mit einem treffenden Muttertagsgedicht zur Würde der Feier bei. Zwei Geburtstagsjubilaren im Monat Mai galt das Geburtstagsständchen, welches diesmal von Christa Böhm auf der Gitarre begleitet wurde, weil Luise Gretsch krankheitbedingt nicht dabei sein konnte. Im späteren Nachmittag stellte sich bei den Anwesenden zunehmend der Hunger für das gemeinsame Abendessen ein, welches wieder vom Verein spendiert wurde, Hähnchenschenkel mit Kartoffelsalat und gemischten Salat schmeckten allen sehr gut. Schließlich gab es noch für alle Mütter als blühende Überraschung einen Geranienstock fürs heimische Fensterbankerl. Bei der Verabschiedung verwies die zweite Vorsitzende auf die nächste Zusammenkunft der Seniorenrunde, welche am 18. Juni in der Zoiglstube "Am Letten" bei Alfons Höcht stattfindet.