Gemischte Gruppe meisterte Leistungsprüfung

Neun Aktive der Röthenbacher Feuerwehr stellten sich mit Erfolg den Anforderungen der Leistungsprüfung. Von links: Kommandant Anton Kick, Albert Bader, Gerhard Streibelt, Jonas Zeitler, Tanja Stengl, Emilio Zahn, Alexander Schmidt, Maximilian Zölch, Marco Schricker, Kreisjugendwart Wolfgang Bauer, Justin Espada, Franziska Espada, Kreisbrandmeister Herbert Thurm und Feuerwehrvorsitzender Hubert Schricker. Bild: angFeuerwehrführung gratulierte den neun Absolventen
Röthenbach. (ang) Neun Aktive der Freiwilligen Feuerwehr stellten sich den vielfältigen Anforderungen der Leistungsprüfung und legten diese mit beachtlichem Erfolg ab. Unter den kritischen Augen von Kreisbrandinspektor Siegfried Gleißner, Kreisbrandmeister Herbert Thurm, dem für die Kreisfeuerwehrjugend verantwortlichen Leiter Wolfgang Bauer und deren Schiedsrichterkollegen meisterte die gemischte Gruppe die Aufgaben in lobenswerter Manier. Bei einem kleinen Umtrunk in der Rechersimer-Zoiglstube gratulierten die Führungskräfte der Röthenbacher Wehr und dankten den Aktiven und ihren Ausbildern mit Kommandant Anton Kick für die Mühen der vergangenen Wochen mit zahlreichen Übungsabenden.

Da Kreisbrandinspektor Siegfried Gleißner und das Schiedsrichtergespann schon wieder zu einem anderen Termin unterwegs waren, übermittelten Herbert Thurm und Wolfgang Bauer die Anerkennung der Landkreisführung und überreichten an folgende Damen und Herren die entsprechenden Leistungsabzeichen: Tanja Stengl (Gruppenführer/Stufe 6), Marco Schricker (Maschinist/Stufe 4),  Jonas Zeitler (Stufe 4), Franziska Espada, Alexander Schmidt, Gerhard Streibelt und Emilio Zahn (alle Stufe 3), Maximilian Zölch (Stufe 2) und Justin Espada (Stufe 1).