Öffentliches Leben

Abschlussgottesdienst der Steinwaldwichtel

Premenreuth. (hju) Viele Kirchenbesucher kamen zum Abschlussgottesdienst der Steinwaldwichtel aus dem Kinderhaus St. Josef. Verabschiedet wurden die Vorschulkinder, sowie die Krippenkinder, die in die Kindergartengruppe wechseln. Beim Gottesdienst wurden alle Anwesenden mit eingebunden und durften die Lieder der Kinder mit Schnippen und Klatschen begleiten.

Bei den Danksagungen erinnerten und bedankten sich die Kleinen an die vielen schönen Geschichten die erlebt wurden und auch an Spiele und Spielzeug, mit denen sie gespielt haben. Auch für die tollen Bastel-, und Musikstunden wurde ein Dankeschön ausgesprochen. Wichtig waren auch das Bild der Kindergartengruppe mit allen Freunden und die Geburtstagskrone.

Weiterlesen: Abschlussgottesdienst der Steinwaldwichtel

 

Jugendblaskapelle ist stolz auf neue Kesselpauken

Aufwertung für die Jugendblaskapelle Reuth: Die beiden neuen Konzertpauken, deren Kauf durch großzügige Spenden ermöglicht wurde. Bild: ang.Dank an alle Spender

Reuth bei Erbendorf. (ang) Endlich sind die neuen Kesselpauken eingetroffen, stolz präsentierte die Jugendblaskapelle am Sonntag nach ihrem Mitwirken bei der Fronleichnamsprozession ihre Neuanschaffung.

Weiterlesen: Jugendblaskapelle ist stolz auf neue Kesselpauken

   

Musikband "Charivari" feiert am Samstag 25-jähriges Bestehen

Erste Probenversuche auf dem Schedl-DachbodenDen Jubiläumsabend wollen Peter Schieder, Robert Schieder, Otmar Kraus, Erwin Schedl und Beppo Horn (von rechts) auch ihrem tödlich verunglückten Charivari-Mitbegründer Josef Reischl widmen. Bild: ang

Bernstein/Premenreuth. (ang) Vor 25 Jahren setzten sich fünf junge Burschen auf dem Dachboden der Zimmerei Schedl zusammen, nur um gemeinsam ein "bisschen" Musik zu machen. Als die allesamt aus dem ehemaligen Gemeindebereich Bernstein stammenden Musiker merkten, dass die Harmonie gut klappte, ward die Idee geboren, auch die Öffentlichkeit an ihrem Hobby teilhaben zu lassen.

Weiterlesen: Musikband "Charivari" feiert am Samstag 25-jähriges Bestehen

   

16. Turnier um den Steinwald-Cup

Großes Lob für den veranstaltenden TSV ReuthSowohl die D-Junioren (links) als auch die C-Junioren (hinten stehend) des TSV Erbendorf gewannen in Reuth die Endspiele um den Steinwald-Cup. Links davor der Zweitplatzierte TSV Reuth und rechts vorne die C-Junioren der SpVgg SV Weiden, sowie Mitorganisator und D-Juniorenleiter Markus Köllner (links) vom TSV Reuth. Bild: ang

Reuth bei Erbendorf. (ang) Bereits im sechzehnten Jahr ohne Unterbrechung veranstaltete der TSV Reuth am vergangenen Wochenende wieder das große Fußballnachwuchs-Turnier um den "Steinwald-Cup".

Weiterlesen: 16. Turnier um den Steinwald-Cup

   

Ein kleiner Festzug für das Feuerwehr-Ehrenmitglied

"Muss ich da eigentlich überhaupt mit drauf?", fragte Max Hasenfürter in seiner typischen Art, als sich die Vereinsspitzen bei der Gratulation zum 80. Geburtstag zum Foto bereitstellten. Bild: angViele Gratulanten beim 80. Geburtstag von Max Hasenfürter

Röthenbach. (ang) Zum 80. Geburtstag ihres Ehrenmitglieds Max Hasenfürter rückte die Feuerwehr Röthenbach in großer Mannschaftsstärke an. Vom Feuerwehrhaus weg marschierte ein kleiner Festzug zum Wohnhaus des Jubilars. Angeführt wurde dieser von der Jugendblaskapelle Reuth mit ihrem Dirigenten Peter Dotzauer, der mit seinen Musikern mit einem schmissigen Standkonzert die Glückwünsche übermittelte.

Weiterlesen: Ein kleiner Festzug für das Feuerwehr-Ehrenmitglied

   

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL