Öffentliches Leben

AsF-Frauen boten 16 Kindern reichlich Abwechslung

Flotte Wanderung und ausgiebige Spiele-Variationen
Reuth/Premenreuth. (ang) Die Ferienprogrammpunkte der Frauen des AsF-Ortsverbandes erfreuen sich bei den Buben und Mädchen großer Beliebtheit. So fanden sich bei der ersten Aktion am vergangenen Mittwoch wieder 16 Kinder zwischen drei und 14 Jahren in Eiglasdorf ein, um bei herrlichstem Wetter mit dem betreuenden Begleitpersonal eine flotte Wanderung zur Schweinmühle zu starten.

Weiterlesen: AsF-Frauen boten 16 Kindern reichlich Abwechslung

 

Beim Gewinnsparen fünf Fünfhunderter

Premenreuth. (ang) In der Juli-Ziehung des Raiffeisen-Gewinnsparens entfiel wiederum ein größerer Betrag auf eine Sparerin der Zweigstelle Premenreuth. Geschäftsstellenleiter Stefan Bader freute sich, an Isabella Högen aus Escheldorf den Gewinn in Höhe von 2 500 Euro aushändigen zu dürfen. Bader betonte, dass die glückliche Gewinnerin schon über einen sehr langen Zeitraum am Gewinnsparen teilnimmt und dankte dieser mit einem Blumenstrauß für die Einwilligung zur Veröffentlichung.

Weiterlesen: Beim Gewinnsparen fünf Fünfhunderter

   

Daniel Dudek Sieger des diesjährigen Artesia-Tennisturniers

Der Bayreuther Daniel Dudek (Dritter von links) siegte beim Artesia-Tennisturnier des SC Reuth. Weiter im Bild: (von links) Beate Roderer, Florian Knott, Maciej Izdebski, SC-Vorsitzender Markus Meister und Eva Meister. Bild: angReuth bei Erbendorf. (ang) Schon sehr lange Tradition hat das Reuther Artesia-Tennisturnier, das in diesem Jahr wegen des großen Teilnehmerfeldes erstmals mit B-Runde ausgetragen wurde. Zum zweiten Male hatten sich die Verantwortlichen entschieden, die Ausschreibung auf Leistungsklassen bezogen durchzuführen, 26 Meldungen bestätigten die Attraktivität.

Weiterlesen: Daniel Dudek Sieger des diesjährigen Artesia-Tennisturniers

   

Raiffeisen-Geschäftsstellenleiter überreicht Spenden

Glücklich konnten Peter Schieder, Karin Krenkel und Willi Weiß (von links) aus den Händen von Raiffeisen-Geschäftsstellenleiter Stefan Bader (links) die Spenden aus den Gewinnspar-Erlösen in Empfang nehmen. Bild: angPremenreuth. (ang) Erstmals in diesem Jahr erfolgte die Spendenverteilung aus den Erlösen des Gewinnsparens nicht im größeren Rahmen in der Hauptgeschäftsstelle der Raiffeisenbank, sondern wurde auf die jeweiligen Zweigstellen verteilt. Wie Stefan Bader, der Geschäftsstellenleiter der Premenreuther Filiale, ansprach, bestimmt die Anzahl der über die Stelle betreuten Lose die Höhe des auszuschütteten Betrages. Bader erläuterte den anwesenden Vertretern der drei für die Spenden ausgewählten Institutionen die Funktion des Gewinnsparvereins und betonte, dass ein Teil des Erlöses in Form von Gewinnen zwischen drei und 10 000 Euro monatlich unter die Losbesitzer ausgelost werden.

Weiterlesen: Raiffeisen-Geschäftsstellenleiter überreicht Spenden

   

Sozialdemokratische Frauen waren wieder sehr aktiv

Reuth/Premenreuth. (ang) Die Ortsgruppierung der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen hat im zurückliegenden Berichtszeitraum Kindergartenleiterin Karin Krenkel (links) zeigte mit Stolz den AsF-Frauen ihr Kinderhaus "Steinwaldwichtel" und gab interessante Erläuterungen. Bild: angwieder allerhand auf die Beine gestellt, wie Leiterin Edeltraud Frank beim Jahresrückblick im Sportheim des TSV Reuth aufzeigte. Besonderen lobenswerten Einsatz zeigten ihre Frauen hinsichtlich des "Superwahljahres", bekräftigte die Vorsitzende, die herausragenden SPD-Ergebnisse vorort waren der Lohn für die engagierten Anstrengungen.

Weiterlesen: Sozialdemokratische Frauen waren wieder sehr aktiv

   

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL