Öffentliches Leben

Norddeutsche Puppenbühne am 31.01.2019

um 16 Uhr in der Turnhalle der Grundschule. Kasperles neueste Abenteuer. Ermäßigungskarten im Kindergarten Krummennaab und Geschäften. Info-Tel. 0163 - 49 99 865

 

Vorbereitungslehrgang des FZO für die staatliche Fischerprüfung

Das Fischereizentrum Oberfranken (FZO), größter Anbieter von Vorbereitungslehrgängen zur staatl. Fischerprüfung in Nordbayern, bietet im Februar 2019 die Möglichkeit, die Vorbereitung zur staatl. Fischerprüfung an nur drei Wochenenden zu absolvieren und damit den staatl. Fischereischein schnell und sicher zu erlangen.
Stattfinden wird der vom Fischereizentrum Oberfranken (FZO) als Wochenendkurs konzipierte Lehrgang ab Sa. 09.02.2019 in der Gasstätte „Zum Brandenburger“ 95448 Bayreuth, St. Georgen 9.
Hier erfahren Sie mehr!

   

Familie, Verwandte, Nachbarn und Vereine gratulierten

Lilo Härtl und Reinhard Müller feiern gemeinsam 85. GeburtstagWährend Vereinsabordnungen Reinhard Müller schon Ende November im kleinen Kreis zum 85. Geburtstag gratulierten, fand nun die gemeinsame Feier zum ebenfalls "Fünfundachtzigsten" seiner Lebensgefährtin Lilo Härtl im großen Familienkreis statt. Zu den vielen Gratulanten zählten auch zweiter Bürgermeister Johann Neugirg und Pater James. Bild: ang
Reuth bei Erbendorf. (ang) Seit gut drei Jahrzehnten gehen Lilo Härtl und Reinhard Müller sozusagen in zweiter Ehe auf ihren gemeinsamen Lebensweg einher. Die Gemeinsamkeit bezieht sich auch auf den glücklichen Umstand, dass beide altersmäßig nur eine kleine Zeitspanne auseinanderliegen. So war es sinnvoll, die Feier ihres beiden 85. Geburtstages zusammenzulegen. Im TSV-Sportheim in Premenreuth war am Tag vor dem Jahreswechsel ganz schön was los, als das Paar im Kreise der Familie, Verwandten, Nachbarn und Freunden viele Hände schütteln durfte.

Vereinsabordungen gratulierten ihrem Mitglied und Förderer Reinhard Müller bereits bei dessen Jubeltag, auch Bürgermeister Werner Prucker.
Müllers große Leidenschaft galt und gilt noch immer dem Fußball und vor allem dem TSV Reuth, immerhin zählte der "Ausnahme-Spielmacher ala Günther Netzer" in den Fünfziger- und Sechzigerjahren für den Nachwuchs zu den ersten großen TSV-Fußballidolen. Ausserdem gehört der frühere SPD-Gemeinderat seit seinem 18. Lebensjahr zu den Getreuen der Reuther Feuerwehr und seit fast sechs Jahrzehnten zu der Siedlergemeinschaft.

Weiterlesen: Familie, Verwandte, Nachbarn und Vereine gratulierten

   

Großzügige Spende für den Kindergarten

Kindergartenleiterin Karin Krenkel, die Buben und Mädchen und Bürgermeister Werner Prucker (rechts) dankten Hans Wagner für die erneut großzügige Spende im Zusammenhang mit dessen 95. Geburtstag. Bild: ang   Hans Wagner hat ein Herz für Kinder
Premenreuth. (ang) Als Hans Wagner kürzlich seinen 95. Geburtstag feierte, wollte er keine großen Geschenke von seinen Gästen. Vielmehr wolle er dem Kindergarten eine finanzielle Spritze zukommen lassen, ließ er den Gratulanten wissen. Der immer noch erstaunlich "jugendlich" wirkende Mitneunziger hatte diese Aktion bereits vor fünf Jahren zu seinem letzten Runden durchgeführt und mit den rund 1 000 Euro dem Kinderhort einige außergewöhnliche Anschaffungen ermöglicht. Hans Wagners starke Bindung rührt daher, dass er vor annähernd 25 Jahren als damaliger Kirchenpfleger in die Planungen, dem Bau und in die Finanzangelegenheiten des Kindergartens unmittelbar eingebunden war.

Weiterlesen: Großzügige Spende für den Kindergarten

   

Bruder-Konrad-Tag: Weihbischof Pappenberger in Premenreuth

2018 ist das Bruder-Konrad-Jahr von der Diözese Passau ausgerufen und groß gefeiert worden, denn der heilige Kapuzinerbruder ist der dritte Bistumspatron. Doch auch im benachbarten Bistum Regensburg veranstaltete die Pfarrei Premenreuth einen umfangreichen Bruder-Konrad-Tag am 22. Dezember, dem 200. Geburtstag des Heiligen.

Denn, so Weihbischof Reinhard Pappenberger in seiner Predigt während der Messe in der Pfarrkirche Maria Hilf, keine Marienkirche im Bistum ist so eng mit Bruder Konrad verbunden wie Premenreuth. Kaum ist 1930 die Seligsprechung erfolgt sind noch im selben Jahr für beide Kirchen der Pfarrei große Bruder-Konrad-Figuren von Privatleuten gestiftet worden verbunden mit dem Wunsch von Pfarrer Unterholzner, dass Konrad von Parzham hier fleißige Verehrung finden soll, so Andreas Schwohnke in seinem kleinen historischen Abriss in der Kirche kurz vor der Messe.

Weiterlesen: Bruder-Konrad-Tag: Weihbischof Pappenberger in Premenreuth

   

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL