Öffentliches Leben

 

Großprojekt findet Abschluss

Drohnenluftbild der gesamten Anlage in der Trautenberger Au (Andreas Heinz)Kläranlage mit Tag der offenen Tür eingeweiht
Krummennaab/Reuth. (den) Die neue Kläranlage in der Trautenberger Au öffnete zum Tag der offenen Tür ihre Pforten und viele interessierte Bürgerinnen und Bürger nutzten die Gelegenheit, um sich die Anlage anzuschauen und ein Bild davon zu machen, wo ihr Geld in Form von Ergänzungsbeiträgen geblieben ist.
Punkt 14.30 Uhr eröffnete Bürgermeister und VG-Vorsitzender Uli Roth den Nachmittag. In seiner Begrüßung freute sich Roth, für das beauftragte Planungsbüro Zwick aus Weiden den Geschäftsführer Manuel Zwick und vor allem den ausführenden Planungsingenieur Günter Schwab willkommen heißen zu dürfen. Die für die Baumeisterarbeiten zuständige Firma Wilhelm Bauer aus Erbendorf wurde durch die kaufmännische Geschäftsleiterin, Frau Astrid Hippeli, Dipl.-Ing. Holger Dederl und den örtlichen Bauleiter Michael Kraus vertreten. Roth dankte der Firma Bauer für die gute Zusammenarbeit und lobte die erbrachten Leistungen, die terminlich wie finanziell nahezu auf den Punkt  abgewickelt werden konnten.

Weiterlesen: Großprojekt findet Abschluss

   

Toller Tag wird zur Einweihungsfeier

Bild (den) v.l.n.r.: 2, BGM Reinhard Naber (Kru), BGM Werner Prucker (Reuth), 2. BGM Johann Neugirg (Reuth), Firmeninhaber Manuel Zwick vom gleichnamigen Planungsbüro (Weiden), BGM Uli Roth (Kru) und Dipl.-Ing. Günter SchwabTag der offenen Tür gut besucht
Krummennaab/Reuth. (den) Eigentlich sollte es "nur" ein Tag der offenen Tür sein, an dem sich die Bevölkerung die neu gebaute Kläranlage anschauen konnte . Doch dann hatte man durchaus den Eindruck, dass es sich um eine offizielle Einweihungsfeier handelt.
Pünktlich um 14.30 Uhr begrüßte Bürgermeister und VG-Vorsitzender Uli Roth die anwesenden Gäste, darunter den Bürgermeister der Gemeinde Reuth, Werner Prucker, die 2. Bürgermeister Naber und Neugirg, sowie zahlreiche Gemeinde- und VG-Räte.
Klärwärter Roland Beyer hatte die Anlage und das Gelände bestens präpariert und wahrlich vorzeigbar hergerichtet.

Weiterlesen: Toller Tag wird zur Einweihungsfeier

   

Am Sonntag 30.06. Gartenfest der Siedlergemeinschaft Reuth

Gründung vor 60 Jahren - Einweihung der neuen Spielplatz-Seilbahn
Reuth-Premenreuth. (ang) Wenn die Siedlergemeinschaft zu ihrem traditionellen Gartenfest lädt, so ist das in diesem Jahr mit zwei besonderen Anlässen verbunden. Zwar blickten die Mitglieder bereits bei der Jahreshauptversammlung im März auf die Gründung des Zusammenschlusses der Häuslebauer und Gartenbesitzer vor 60 Jahren zurück, entsprechend gefeiert soll aber am Sonntag auf dem Gelände vor den Siedlergaragen werden. Zudem wird die Geistlichkeit mit dem Segen für die neue Seilbahn auf dem Kinderspielplatz in Premenreuth Gottes Beistand für eine fröhliche und unfallfreie Nutzung erbitten. Das neue Spielgerät wurde durch eine Gemeinschaftsaktion mit der Gemeinde (Bürgerfesterlöse) je zur Hälfte finanziert. Der Weiheakt soll nach dem sonntäglichen Gottesdienst, der allen verstorbenen Mitgliedern gewidmet ist, stattfinden. Im Anschluss daran ist Frühschoppen und am Nachmittag Festbetrieb, für kulinarische Genüsse ist nach traditioneller Art der Siedler gesorgt.

Weiterlesen: Am Sonntag 30.06. Gartenfest der Siedlergemeinschaft Reuth

   

Feuerwehrler und Fußballer bildeten Hochzeitsspalier

Marlena Schreiber und Stefan Schieder gaben sich das Ja-Wort - In eigenwilligem Hochzeitsgefährt zur Feier
Bernstein/Premenreuth. (ang) Eine große Aufwartung gabs am Samstagnachmittag vor der Bernsteiner St. Nikolaus-Kirche, als Marlena Schreiber und Stefan Schieder das Gotteshaus verließen, in dem sie sich zuvor vor dem Windischeschenbacher Stadtpfarrer Hubert Bartel das Eheversprechen gegeben hatten.
Bei idealem Hochzeitswetter warteten vor der Kirche bereits die Aktiven der Bernsteiner Feuerwehr mit Vorsitzendem Josef Vollath und Kommandant Thomas Weiß an der Spitze. Der Bräutigam gehört seit seinen Jugendtagen zur aktiven Truppe, die Braut war zudem eine der schmucken Festdamen beim vier Jahre zurückliegenden Feuerwehrjubiläum. Nachdem das Paar das Ehrenspalier der Rothelme durchschritten hatte, warteten bereits die Fußballer des TSV Reuth mit den Vorsitzenden Peter Schieder und Uli Schwamberger, sowie Abteilungsleiter Hansi Stangl auf die Frischvermählten.

Weiterlesen: Feuerwehrler und Fußballer bildeten Hochzeitsspalier

   

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL