Aktuelle Blutspendetermine in
Reuth bei Erbendorf

weiter

Bekanntmachung

Der Gemeinderat Reuth b. Erbendorf hat in der Sitzung am 05. Februar 2020 die neue Beitrags- und Gebührensatzung (BGS/WAS) zur Wasserabgabesatzung (WAS) der Gemeinde Reuth erlassen. Hier lesen Sie weiter. Die neue Satzung finden Sie unter der Ruprik "Satzungen" oder über diesen Direktlink.

 

Fundsache

Am Bahnhof in Reuth b. Erb. wurde von der Polizei am 07.01.2020 ein Herrentrekkingrad (schwarz) gefunden. Der Eigentümer kann sich im Rathaus Krummennaab (09682 92110) melden.

   

Die Bürgerversammlung

der Gemeinde fand am 8. November 2019 statt.
Hier können Sie den Vortrag des Bürgermeisters mit allen Informationen und Bildern von 2019 einsehen.

   

Amtliche Bekanntmachung

Öffentlichkeitsbeteiligung zur projektbezogenen Bebauungsplanaufstellung „Freiflächen-Photovoltaikanlage Rechenlohe“ mit integriertem Grünordnungsplan.
Der Gemeinderat der Gemeinde Reuth b. Erbendorf hat in öffentlicher Sitzung am 05.12.2018 beschlossen, den Bebauungsplan „Freiflächen-Photovoltaikanlage Rechenlohe“ aufzustellen und parallel den Flächennutzungsplan zu ändern.
Hier finden Sie die komplette Bekanntmachung!
Hier sehen Sie die Planzeichnung und die Begründung zum Bebauungsplan!
Hier sehen Sie die Planzeichnung und die Begründung zum Flächennutzungsplan! 

   

Ob Flusshochwasser oder Hochwasser

infolge von Starkregen (Sturzfluten) – Hochwasserschutz gehört zu den großen Herausforderungen unseres Freistaats. Wir können Hochwasser zwar nicht vollständig verhindern, aber wir können die dadurch verursachten Schäden möglichst geringhalten.
Mit dem Themendienst für kommunale Veröffentlichungen stellt die Initiative Hochwasser.Info.Bayern kostenlos Texte zur Veröffentlichung zur Verfügung. Damit sollen die Bürgerinnen und Bürger zum Thema Hochwasservorsorge regelmäßig informiert werden.
Der Themendienst bietet in den kommenden Monaten sechs Texte mit wichtigen Informationen zur Hochwasservorsorge und zum angemessenen Verhalten im Hochwasserfall. Die Serie beginnt mit dem Thema "Wo kann ich mich über Hochwassergefahren informieren?". Denn nur wer gut informiert ist, kann adäquat vorsorgen.
Dieser Text und zukünftig alle weiteren Texte können auf dem Infoportal https://www.hochwasserinfo.bayern.de/aktiv_werden/kommunen/themendienst/index.htm direkt heruntergeladen werden.