Entsorgung defekter Photovoltaik-Module

Bisher war für die Betreiber von Photovoltaikanlagen die Frage nach der Entsorgung defekter Module noch ungeklärt. Nun hat der Gesetzgeber reagiert und die Möglichkeit geschaffen, defekte PV-Module dem Abfallwirtschaftskreislauf wieder zuzuführen.

Unser Landkreis hat dafür seit 1. Februar 2016 bei der Wertstoffsammelstelle in Steinmühle einen eigenen Container bereitgestellt, um defekte PV-Module zu sammeln und diese dann nach den gesetzlichen Regelungen der Verwertung zuzuführen.

Die PV-Module können aber nicht über die normale Sperrmüllsammlung abgeholt werden, sondern sind bei der Wertstoffsammelstelle Steinmühle selbst anzuliefern. Bei größeren Mengen sollte die Abfallwirtschaft beim Landratsamt vorher informiert werden. Zur Anlieferung benötigen Sie das Formular zur "Direktanlieferung von Sperrmüll", das Sie hier finden.