Rathaus

Meldungen aus dem Rathaus.

„Kompetenznetzwerk Wohnberatung – Mein Daheim“

Das Landratsamt Tirschenreuth versucht derzeit im Rahmen des Projektes
„Kompetenznetzwerk Wohnberatung – Mein Daheim“ mit Musterwohnung möglichst flächendeckend ehrenamtliche Wohnberater zu gewinnen und zu schulen, die dann vor Ort Kontaktstelle für Bürger sind, wenn es darum geht, die Betroffenen bei ihren Anpassungen des Wohnumfeldes in den Häusern und Wohnungen zu unterstützen, zu begleiten oder ihnen Informationen zur Verfügung zu stellen. Nur so kann das Ziel, den meist älteren Menschen ein möglichst langes Verbleiben in den eigenen vier Wänden und der vertrauten Umgebung zu ermöglichen, erreicht werden. 

Interessierte sollen sich bitte im Rathaus Krummennaab melden.

Weiterlesen: „Kompetenznetzwerk Wohnberatung – Mein Daheim“

 

Lagerhalle (Garage) gesucht

In Reuth oder näherer Umgebung wird eine Lagerhalle (Garage) langfristig zu mieten (eventuell Kauf) gesucht.
Kontakt 01725227009

   

Breitbandnetzausbau abgeschlossen!

Seit Anfang August ist in der Gemeinde das Hochgeschwindigkeit-Internet verfügbar! Die Baumaßnahme der Gemeinde und der Deutschen Telekom AG wurde damit fristgerecht abgeschlossen. Nähere Infos hier.

   

Neuerlass der BGS/EWS

Der Gemeinderat beschloss in seiner Sitzung am 29.04.2015 die im Entwurf vorgelegte neue Beitrags- und Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung (BGS/EWS). Sie tritt mit Aushang in Kraft. Die BGS/EWS liegt im Rathaus Krummennaab zur Einsichtnahme auf und kann auch als PDF-Datei hier eingesehen werden.

   

Die Bauschuttdeponie

der Gemeinde Reuth b. Erbendorf ist von Anfang April bis Ende November geöffnet. Der Deponiewart ist samstags von 13.00 bis 15.00 Uhr für die Anlieferung von Bauschutt vor Ort. Für jeden angefangenen Kubikmeter Bauschutt sind 6 Euro zu entrichten. Die Anlieferung außerhalb der festgelegten Öffnungszeit ist beim Deponiewart anzumelden und wird mit einer zusätzlichen Gebühr von 10 Euro berechnet.