Jungfischer zeigt es den Großen

Bild von links nach rechts: 2. Vorstand Reinhard Merkl, 2. Sieger Marco Hösl, 1. Sieger Fabian Schraml, 3. Sieger Volkmar Sirtl, 1. Vorstand Alexander WächterReuth b. Erb.:   Auch dieses Jahr fanden sich wieder einige Angelfreunde am Sonntagmorgen aus nah und fern zu einem Traditionsfischen am Beckenweiher ein.  Nach fünf Stunden standen die Sieger fest, die später am Nachmittag im Rahmen des Fischerfestes geehrt wurden.
Den 1. Platz mit einem Gesamtgewicht von 4660 Gramm und zugleich Fänger des schwersten Fisches, einen Karpfen mit 2965 Gramm, errang der Jugendfischer Fabian Schraml.  Aus den Händen vom 1. Vorstand Alexander Wächter durfte er eine Fischtrophäe in Empfang nehmen. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Marco Hösl mit 3160 Gramm und Volkmar Sirtl mit 3045 Gramm.