vhs Tirschenreuth

Werfen sie einen Blick auf die aktuellen Kursangebote von der vhs Tirschenreuth.

Besucherstatistik

Gesamt239195

Anspruchsvolles Orgelkonzert zum 300. Geburtstag

 Regionalkantor Stephan Merkes an der OrgelReuth bei Erbendorf. (ang) Einen besonderen Ohrenschmaus erlebten die Zuhörer in der Katharinen-Kirche anläßlich des 300-jährigen Jubiläums des Reuther Gotteshauses. Regionalkantor Stephan Merkes holte aus der kleinen, erst 2005 erneuerten Reuther Orgel das Optimale heraus, unterstützt wurde er dabei von Jana Jodlbauer (Violine) und Maria Zeller (Violoncello). Neben Werken altbekannter Komponisten forderte das Klassik-Trio eingangs zum kräftigen Mitsingen zur Verehrung der "Heiligen Jungfrau Katharina" auf. Anschließend folgten Kompositionen von Evaristo Felice Dall´ Abaco, John Stanley, Johann Pachelbel und Felix Mendelsohn-Bartholdy. Dazwischen packte der aus der Eifel stammende und erst seit kurzem für die Dekanate Wunsiedel-Kemnath und Tirschenreuth zuständige Regionalkantor mit einem Chanson von Luis Viktor Jules Vierne ein eigenes Arrangement. Zwei Stücke von Jean-Francois Dandrieu, sowie Kompostitionen von G.P. Telemann und Antonio Vivaldi schlossen sich an. Ein weiteres Hoch auf die Reuther Kirchenpatronin "Sankt Katharina ehren wir und ihren Tag besingen wir, sie hat sich Christus anvertraut und lebt in Lieb`als seine Braut!", leitete den Schluss des höchst anspruchsvollen Konzertes ein. Nach dem "Pastorale" Opus 150 Nr. 4 aus der Feder von Joseph Gabriel Rheinberger ernteten Stephan Merkes, Jana Jodlbauer und Maria Zeller reichlich Applaus der begeisterten Konzertbesucher.