Öffentliches Leben

Kommandantenwahl ging rasch über die Bühne

Von links: Zweiter Vorsitzender Markus Bader, erster Vorsitzender Andreas Hruschka, Kommandant Uli Stengl, zweiter Kommandant Christian Böhm, Kreisbrandmeister Herbert Thurm und Bürgermeister Werner Prucker.  Bild: angUli Stengl und Christian Böhm führen weiterhin die Aktiven
Reuth bei Erbendorf. (ang) Bürgermeister Werner Prucker zeigte sich angesichts der Einigkeit in "seiner Feuerwehr" glücklich, dass sich die Aktiven bei der Kommandantenwahl einstimmig hinter Uli Stengl und dessen Stellvertreter Christian Böhm stellten. "Ich bin froh, dass wir vor sechs Jahren innerhalb der Feuerwehrführung diesen Umschnitt gemacht haben, der Zusammenhalt in der aktiven Mannschaft und die Harmonie in der gesamten Wehr unterstreichen dies deutlich", strahlte der Bürgermeister, der selbst noch aktiven Dienst in der Reuther Wehr verrichtet.

Weiterlesen: Kommandantenwahl ging rasch über die Bühne

 

Anja Flieger gewinnt Aufenthalt am Bodensee

Reuth/Premenreuth. (ang) Bei der SPD-Kartoffelfeier wurde zu jedem Getränk ein Los ausgegeben, die Ziehung der Gewinner erfolgte zum Abschluss. Von links: SPD-Ortsvorsitzende Karin Neugirg, Melanie Schultes, Günter Roderer, Anja Flieger, AsF-Vorsitzende Irene Meinzinger und deren Enkel  Jonas Meinzinger, der Glücksbringer für die drei Gewinner der Verlosung.  (Bild: ang)   Beim Griff in den Loseimer zeigte der kleine Jonas Meinzinger ein besonderes Händchen für Anja Flieger aus Reuth, die sich als Hauptgewinnerin über einen viertägigen Aufenthalt für zwei Personen in Heiligenberg-Bettenbrunn am Bodensee freuen durfte. Eine Fahrt nach Berlin mit einer Einladung des Bundestagsabgeordneten Uli Grötsch in den Bundestag gewann Günter Roderer aus Premenreuth und Melanie Schultes aus Erbendorf durfte einen Sack Kartoffeln mit nach Hause nehmen.
SPD-Ortsvorsitzende Karin Neugirg und AsF-Vorsitzende Irene Meinzinger bedankten sich abschließend bei den Spendern und allen Helfern und besonders bei den zahlreichen Besuchern der Kartoffelfeier.

   

Sonniges Herbstwetter beim Kartoffelfeuer beim Feuerwehrhaus

Guter Besuch und kulinarische Genüsse bei der Kartoffelfeier der Reuther Genossinnen und Genossen. Bild: ang   Zufriedene Gesichter beim SPD/AsF-Ortsverein.
Reuth/Premenreuth. (ang) Bei sonnigem Herbstwetter konnten sich die beiden Vorsitzenden der AsF- und SPD-Ortsvereinigungen Irene Meinzinger und Karin Neugirg wieder über den guten Zuspruch aus der Bevölkerung freuen. Da trotz der strahlenden Sonne ein kühles Lüftchen blies, waren bei der traditionellen Kartoffelfeier am Samstag zunächst die Plätze in der Stellhalle des Feuerwehrgerätehauses in Premenreuth schon zur Kaffeezeit belegt. Dort wartete auf die Gäste ein einladendes Torten- und Kuchensortiment, und auch im Verpflegungspavillion neben der Halle brutzelte schon ein verführerischer Duft aus den Pfannen und Töpfen.

Weiterlesen: Sonniges Herbstwetter beim Kartoffelfeuer beim Feuerwehrhaus

   

Wieder freie Fahrt von Röthenbach nach Erlhammer

Endabnahme nach zweimonatiger BauzeitZufriedene Gesichter bei der Abnahme und Freigabe der Verbindungsstraße Röthenbach - Erlhammer. Von links: Gerhard Mack, Bürgermeister Werner Prucker, Thomas Henning, Johann Neugirg, Markus Münchmeier (IB M&E), Daniel Utz (Fa. Braun) und Bernhard Frummet. Bild: ang

Reuth bei Erbendorf. (ang) Seit vergangener Woche können die Bürger wieder die Gemeindeverbindungsstraße von Röthenbach nach Erlhammer befahren. Bei der Endabnahme nach nur zirka zweimonatiger Bauzeit gab es bei allen Beteiligten nur zufriedene Gesichter. Neben der Einbringung einer neuen, stärkeren Asphalt-, Trag- und Deckschicht wurden gleich alle Wasserdurchlässe, sowie sämtliche Zufahrten, Bankette und Entwässerungsgräben erneuert. Realisiert konnte die mit 220 000 Euro Gesamtkosten zu Buche schlagende Maßnahme, weil sich die Gemeinde erfolgreich um die Bezuschussung aus dem ELER-Fördermitteltopf beworben hatte. ELER ist ein europäischer Förderfond, der die Entwicklung und Stärkung des ländlichen Raumes zum Ziel hat, also den Bürgern in der Region zu besserer Lebensqualität und wirtschaftlicher Chancengleichheit verhelfen soll.

Weiterlesen: Wieder freie Fahrt von Röthenbach nach Erlhammer

   

Das Fischereizentrum Oberfranken (FZO),

größter Anbieter von Vorbereitungslehrgängen zur staatl. Fischerprüfung in Nordbayern und den angrenzenden Regionen, bietet in den Herbstferien 2018 die Möglichkeit, die Vorbereitung zur staatl. Fischerprüfung während der Schulferien an nur sechs Tagen zu absolvieren und damit den staatl. Fischereischein zu erlangen. Der Intensivkurs ist vom 29.10. bis 04.11.2018 im Gasthaus "Beim Schinner" in Kemnath. Hier erfahren Sie mehr!

   

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL