vhs Tirschenreuth

Werfen sie einen Blick auf die aktuellen Kursangebote von der vhs Tirschenreuth.

Besucherstatistik

Gesamt235842

Öffentliches Leben

Senioren gestalteten stilvolle Weihnachtsfeier

 Frohsinn-Vorsitzende Christl Galbakioti (rechts) und Ingeborg Konz lieferten die musikalische Begleitung. Bild: ang   Reuth bei Erbendorf. (ang) Eine stilvolle Weihnachtsfeier gestalteten die Mitglieder der Seniorenrunde Frohsinn in der Rechersimer-Zoiglstube:
Vorsitzende Christl Galbakioti freute sich, dass sie dazu stolze 38 Personen begrüßen durfte, unter ihnen auch die beiden Geistlichen Pater James und Monsigniore Martin Neumaier, sowie Bürgermeister Werner Prucker. Gedanken richtete die Vorsitzende an alle, die durch Krankheit oder sonstige Umstände an der Teilnahme verhindert waren. Nach der Kaffeetafel mit Stollen, Plätzchen und Kuchen leitete die "Reuther Stubmusi", welche den besinnlichen Nachmittag umrahmte, den weihnachtlich geprägten Teil ein.

Weiterlesen: Senioren gestalteten stilvolle Weihnachtsfeier

 

Sportheim füllte sich bei der Bürgerversammlung

Kläranlagenbau: Erstmals konkrete Zahlen - Bevölkerung schrumpft.Bürgermeister Werner Prucker: "Von den etwa 3,7 Millionen Euro Gesamtkosten für den Kläranlagebau müssen knapp 1,7 Millionen auf die Reuther Haus- und Grundbesitzer umgelegt werden." Bild: ang
Reuth bei Erbendorf. (ang) Nur noch wenige Plätze waren unbesetzt, als Bürgermeister Werner Prucker im TSV-Sportheim die Bürgerversammlung eröffnete. Konnte er in den vergangenen Jahren schon über mangelnden Besuch nicht klagen, so trug am Freitag sicherlich das angekündigte Zahlenwerk beim Umbau der Kläranlage zum nochmals gesteigerten Interesse bei. Prucker erläuterte den Zuhörern, nach welchen Ansätzen die Gesamtkosten von voraussichtlich 3,7 Millionen Euro aufgeteilt werden.

Weiterlesen: Sportheim füllte sich bei der Bürgerversammlung

   

80 Brunch-Gäste im Feuerwehrhaus verwöhnt

Festdamen stellen Kalender vor
Premenreuth. (ang) Einen weiteren Beweis ihres Ideenreichtums lieferten die Feuerwehr-Festdamen mit einem großartigen Frühstücksbuffet ab. Nicht weniger als 80 Besucher folgten der Einladung zum Brunch im Feuerwehrhaus, wo die jungen Damen groß auftischten. Mit viel Mühe hatten diese, natürlich auch mit Unterstützung der "männlichen Gefolgschaft", ein Angebot zusammengestellt, das keine Wünsche offen ließ. Ob Deftiges, Gesundes, Süßes - sogar das Gläschen Sekt sollte am Buffet nicht fehlen. Mit Weißwürsten und Weißbier ging das Frühstück nahtlos in den Frühschoppen über. Die Organisatorinnen nutzten den Anlass, den Besuchern den Festdamen-Kalender 2017 vorzustellen. Dieser enthält neben den attraktiven Aufnahmen auch Informationen zum Feuerwehrfest im Mai, sowie weitere Bilder und auch Rezeptvorschläge.
Der Kalender ist in Kürze erhältlich, die Vorbestellungen laufen bereits auf Hochtouren. Die Festdamen wollen mit den Erlösen aus den Aktivitäten ihre Festkleider-Ausstattung bestreiten, weitere Aktionen haben sie schon in Planung.

   

Senioren ließen sich Schlachtplatte schmecken

Reuth bei Erbendorf. (ang) Den Blick auf die Kalorienzufuhr stellten die Mitglieder der Seniorenrunde Frohsinn hintenan, als sie sich zum Novembertreffen im Gasthaus Denz in Bernstein versammelten. Die hausgemachte Schlachtplatte, welche allen Besuchern hervorragend mundete, bildete den Abschluss des äußerst amüsanten Nachmittags.
Begonnen hatte dieser mit der Begrüßung durch die Vorsitzende Christl Galbakioti, die in ihre Worte die Erkrankten oder sonstig Verhinderten einschloss. Bei Kaffee und Kuchen gabs ausreichend Gelegenheit zum Meinungsaustausch und lockeren Plaudereien. Die Geburtstagjubilare wurden mit dem obligatorischen Ständchen bedacht, die Vorsitzende begleitete auf der Gitarre und lockerte die Runde mit lustigen und zum Nachdenken anregenden Versen und Gschichtln auf. Mit den besten Wünschen für die nicht mehr allzu entfernte Adventszeit, wies Galbakioti auf das nächste Treffen hin, die Weihnachtsfeier am 13. Dezember in der Rechersimer-Zoiglstube in Röthenbach.

   

Sänger und Musikanten feierten ausgelassen

Die Kirwamusikanten sorgten für ausgelassene Stimmung in der Rechersimer-Zoiglstube. Bild: angKirwagansln, zünftige Musi und viel Gaudi
Röthenbach. (ang) Viel hätte nicht bis zum Beginn des Morgengrauens gefehlt, als sich die letzten Besucher und Mitwirkenden des Sänger- und Musikantentreffens auf den Heimweg machten. Selbstredend, dass die traditionelle Kirwafeier in der Rechersimer-Zoiglstube wieder einen ausgezeichneten Besuch hatte und alle die gekommen waren, brauchten dies nicht zu bereuen. Auch die Anzahl der aktiv am Geschehen beteiligten konnte sich durchaus sehen lassen.

Weiterlesen: Sänger und Musikanten feierten ausgelassen

   

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL