Öffentliches Leben

Seniorenrunde feierte kleines Jubiläum mit Ehrungen

Langjährig verdienten Mitgliedern wurde beim Festakt zum Jubiläum der Seniorenrunde "Frohsinn" gedankt. Von links: Theres Völkl, Rosmarie Würth, Ilse Kapelski, Elisabeth Weiß, Vorsitzende Christl Galbakioti, Zensi Schiener, Irene Rüger, Christl Neubauer, sowie Pater James und Bürgermeister Josef Zölch. Bild: angOlga Eisinger noch das einzige Gründungsmitglied

Reuth bei Erbendorf. (ang) "Vor dreieinhalb Jahrzehnten gab es in der Gemeinde über 20 Vereine für alle möglichen Interessen, nur für die ältere Generation, besonders für Alleinstehende, gab es noch keinen eigenen Zusammenschluss. Dies änderte sich am 6. April 1979 grundlegend, als 66 Personen im Gasthaus Tretter die Frohsinn-Runde aus der Taufe hoben", begann Seniorenrunde-Vorsitzende Christl Galbakioti ihre Jubiläumsrückschau.

Weiterlesen: Seniorenrunde feierte kleines Jubiläum mit Ehrungen

 

Kerzen für den Kommuniontisch

 Gruppenvorbereitung für den großen Tag

Premenreuth. (ang) Fünf Buben und vier Mädchen der Pfarrei werden heuer am Christi-Himmelfahrtstag die Erstkommunion empfangen. Zur Vorbereitung auf den großen Tag treffen sich die Kinder und deren Eltern schon deslängeren zu Gruppenstunden, die abwechselnd bestimmte Themen umfassen.

Weiterlesen: Kerzen für den Kommuniontisch

   

Jahreshauptversammlung der Jugendblaskapelle Reuth

Die Jugendblaskapelle Reuth kann auf besonders viele langjährig tätige Musiker bauen. Links im Bild Dirigent Peter Dotzauer, rechts Kreisvorsitzender Dieter Dendorfer und der Vizepräsident des Nordbayerischen Musikbundes Gerhard Engel (Zweiter von rechts). Bild: angReuth bei Erbendorf. (ang) Über einen Rekordbesuch durfte sich Willi Weiß freuen, als er am Sonntag die Jahreshauptversammlung der Jugendblaskapelle im Gasthaus Bauer eröffnete. Ein Grund dafür war nicht zuletzt das fast vollständige Erscheinen der aktiven Musikerschar, weil ein Großteil für langjähriges Musizieren in der Kapelle geehrt wurde.

Weiterlesen: Jahreshauptversammlung der Jugendblaskapelle Reuth

   

Jahreshauptversammlung der Siedlergemeinschaft Reuth-Premenreuth

Edgar Wagner bereits 20 Jahre SiedlervorsitzenderDer Bezirksvorsitzende des Verbandes Wohneigentum Christian Benoist (rechts) überreichte Edgar Wagner, der bereits seit 20 Jahren als 1. Vorsitzender die Siedlergemeinschaft Reuth-Premenreuth führt, das goldene Siedler-Ehrenzeichen. Bild: ang
Bezirksvorsitzender verleiht ihm "Goldenes Ehrenzeichen"

Reuth/Premenreuth. (ang) Bei der Jahreshauptversammlung der Siedlergemeinschaft zeigte sich Bezirksvorsitzender Christian Benoist im TSV-Sportheim vom überdurchschnittlich guten Besuch erstaunt. Der Hauptgrund der Anwesenheit des aus Schwarzenfeld kommenden Funktionärs bestand darin, dass er nach den Ehrungen langjähriger Mitglieder eine besondere Auszeichnung für Edgar Wagner parat hatte.

Weiterlesen: Jahreshauptversammlung der Siedlergemeinschaft Reuth-Premenreuth

   

Überwältigende Resonanz für historisches Filmmaterial

Nicht nur der "Erbendorfer Bockl" rief sich in den historischen Filmaufnahmen von Hans Meister in den Köpfen der vielen erstaunten Betrachter wieder in Erinnerung. Bild: angIdee von Hans Meister füllte die Rechersimer-Stube

Reuth/Röthenbach. (ang) Mit einer derartigen Resonanz hatte Hans Meister bei weitem nicht gerechnet, als er den Zusammenschnitt seiner teils über 50 Jahre alten Schmalfilmaufnahmen der Öffentlichkeit präsentieren wollte. In der großen Rechersimer-Zoiglstube mussten die Leute letztlich eng zusammenrücken, damit jeder einen einigermaßen freien Blick auf die Großleinwand erhaschen konnte.

Weiterlesen: Überwältigende Resonanz für historisches Filmmaterial

   

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL