Öffentliches Leben

Sozialdemokratische Frauen waren wieder sehr aktiv

Reuth/Premenreuth. (ang) Die Ortsgruppierung der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen hat im zurückliegenden Berichtszeitraum Kindergartenleiterin Karin Krenkel (links) zeigte mit Stolz den AsF-Frauen ihr Kinderhaus "Steinwaldwichtel" und gab interessante Erläuterungen. Bild: angwieder allerhand auf die Beine gestellt, wie Leiterin Edeltraud Frank beim Jahresrückblick im Sportheim des TSV Reuth aufzeigte. Besonderen lobenswerten Einsatz zeigten ihre Frauen hinsichtlich des "Superwahljahres", bekräftigte die Vorsitzende, die herausragenden SPD-Ergebnisse vorort waren der Lohn für die engagierten Anstrengungen.

Weiterlesen: Sozialdemokratische Frauen waren wieder sehr aktiv

 

Breitbandausbau: Gemeinderat stimmt vorzeitigen Maßnahmebeginn zu

 Telekom als künftiger Netzbetreiber bestimmt. - Bürgermeister zur Vertragsunterzeichnung ermächtigt.

Reuth bei Erbendorf. (ang) Die Gemeinde will beim Breitbandausbau gewaltig Gas geben. Bereits am 1. Juli dieses Jahres wurde bei der Regierung der Oberpfalz der vorzeitige Maßnahmenbeginn beantragt, welcher bei der Gemeinderatssitzung am Mittwoch nachträglich einstimmig genehmigt wurde. Die Beantragung erfolgte auf Anraten der "Breitbandberatung Bayern", teilte Bürgermeister Werner Prucker dem Gremium mit.

Weiterlesen: Breitbandausbau: Gemeinderat stimmt vorzeitigen Maßnahmebeginn zu

   

Gemeinderat würdigt Verdienste von Ottmar Böhm

Die Leistungen von Ottmar Böhm (rechts), der nach 24 Jahren altersbedingt als Kreisbrandmeister aufhören musste, würdigten Bürgermeister Werner Prucker und dessen Gemeinderatskollegium. Bild: ang37 Jahre in Feuerwehrführungspositionen

Reuth bei Erbendorf. (ang) "Ein Leben für die Feuerwehr" könnte die Überschrift für das jahrzehntelange Engagement von Ottmar Böhm lauten.
Mit Erreichen der Altersgrenze (63 Jahre) musste der seit Oktober 1990 als Kreisbrandmeister des Bezirks Erbendorf Tätige seinen aktiven Feuerwehr-Ruhestand antreten. Ottmar Böhm trat 1967 als 16-Jähriger der Reuther Feuerwehr bei und absolvierte rasch sämtliche Stufen der Leistungsprüfungen.

Weiterlesen: Gemeinderat würdigt Verdienste von Ottmar Böhm

   

Gesellen auf der Walz

Handwerksfrauen und Burschen machen Rast in Reuth und zeigen ihr Können

Reuth bei Erb. Heiß her ging es dieser Tage am Festplatz der Reuther Brauerei. Hatten sich doch 15 Wanderburschen und Frauen zu ihrem jährlichen Treffen an diesem Platz getroffen. Sechs Schmiede, zwei Schlosser, vier Schreiner, zwei Goldschmiedinnen und ein Steinbildhauer. Fast unbemerkt und unbeachtet von der Bevölkerung campierten sie in einem großen Militärzelt, aufgestellt im Garten eines Freundes in Erlhammer.

Weiterlesen: Gesellen auf der Walz

   

Wanderung zur Schweinmühle

Reuth/Premenreuth. (ang) Auch in diesem Jahr betreut die AsF-Ortsgruppe wieder zwei Termine im Ferienprogramm. Am Mittwoch, den 6. August steht dabei eine Wanderung von Eiglasdorf startend mit Ziel "Schweinmühle" auf der Tagesordnung. Dort versprechen die Frauen den Buben und Mädchen einen unterhaltsamen und spannenden Nachmittag mit Spielen, Streicheltieren, Eis, Limo und natürlich einer stärkenden Brotzeit.
Anmeldeschluss dafür ist am 30. Juli, die Unkosten betragen vier Euro je Kind. Beim zweiten Termin am 27. August gestalten und bemalen die Kinder im TSV-Sportheim Teller und Tassen, die anschließend vorort gebrannt werden. Nähere Informationen dazu und Anmeldungen bei Edeltraud Frank Telefon 09681/3119.
 

   

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL