vhs Tirschenreuth

Werfen sie einen Blick auf die aktuellen Kursangebote von der vhs Tirschenreuth.

Besucherstatistik

Gesamt239195

Öffentliches Leben

Vorbereitungsendspurt für Kommunionkinder

Von links: Marcel Krist, Leon Stangl, Lukas Flieger, Angelina Nürnberger, Emilia Bader, Joshua Zahn, Mary-Jane König und Janika Hösl mit Bäckermeister Manuel Neugirg. (Fabian Konz fehlt). Bild: angVom Getreide bis zum Brot
Premenreuth. (ang) Nur noch rund eine Woche bleiben den neun Erstkommunikanten der Pfarrei bis zu ihrem großen Festtag an Christi Himmelfahrt. Schon seit einigen Monaten werden die fünf Buben und vier Mädchen vom Geistlichen Pater James und den Eltern vorbereitet.

Weiterlesen: Vorbereitungsendspurt für Kommunionkinder

 

Ende einer 18-jährigen Ära als Reuther Bürgermeister

Josef Zölch zwischen erhoffter Erleichterung und auch ein wenig  Wehmut.Vor allem auf den richtigen Blickwinkel kam es Josef Zölch in den zurückliegenden 18 Jahren an, als Bürgermeister und auch Pressemann. Bild: ang

Reuth bei Erbendorf. (ang) "Mein Entschluss, nach drei Perioden nicht mehr zu kandidieren, war sehr wohl überlegt und ist lange in mir gereift", meinte Josef Zölch zu seiner Entscheidung nach 18 Jahren Bürgermeister das Amt abzugeben, "der Abschied war begleitet von erhoffter Erleichterung, aber auch von ein wenig Wehmut!"

Zölch, der sich schon mehr als dreieinhalb Jahrzehnte in der Kommunalpolitik engagiert, wurde von dem neuen Gemeinderat, dem er auch weiterhin angehört, der Titel des "Altbürgermeisters" verliehen.

Weiterlesen: Ende einer 18-jährigen Ära als Reuther Bürgermeister

   

Gemeinderat ernennt Josef Zölch zum "Altbürgermeister"

Zwei langjährige Weggenossen im kommunalen Wirken der Gemeinde Reuth: Der bisherige "Vize" und neue Bürgermeister Werner Prucker überreicht seinem Amtsvörgänger Josef Zölch die Ernennungsurkunde zum "Altbürgermeister". Bild: ang  Absolute Pflichterfüllung und 18 Jahre Einsatz für den Bürger
Reuth bei Erbendorf. (ang) Da wars dann um die Fassung von Josef Zölch doch geschehen, als sich das gesamte Gemeinderatskollegium mit langanhaltendem Beifall von den Plätzen erhob, nachdem Amtsnachfolger Werner Prucker die Eckpunkte einer zurückliegenden 18-jährigen Amtszeit aufzählte und dem freiwillig aus dem Amt ausgeschiedenen Bürgermeister den Dank der gesamten Bürgerschaft aussprach.

Weiterlesen: Gemeinderat ernennt Josef Zölch zum "Altbürgermeister"

   

Kostituierende Sitzung des Gemeinderates

Zwölf Jahre war Werner Prucker stellvertretender Bürgermeister, am Mittwoch nahm ihm sein Amtsvorgänger den Eid als neues Gemeindeoberhaupt ab. Bild: angVereidigung des Bürgermeisters und des neuen Gemeinderats Roland Beyer
Reuth bei Erbendorf. (ang) Mit der Vereidigung des neuen Bürgermeisters Werner Prucker durch seinen Amtsvorgänger Josef Zölch nahm das nur um ein Gesicht veränderte Gemeinderatsgremium am Mittwoch seine Arbeit auf. Roland Beyer, der Pruckers Platz in der fünfköpfigen Freie-Wähler-Fraktion einnimmt, leistete ebenfalls seinen Eid, genauso wie der anschließend neugewählte und ebenso wie Prucker ehrenamtlich tätige zweite Bürgermeister Johann Neugirg.

Weiterlesen: Kostituierende Sitzung des Gemeinderates

   

Bürgermeisterwechsel mit Pauken und Trompeten

Mit dem Bürgermeistermarsch begleitete die Jugendblaskapelle den Wechsel auf dem Chefsessel im Reuther Gemeinderat. Von links: Johann Neugirg, Josef Zölch, Werner Prucker, Willi Weiß, Peter Dotzauer und Manfred Schweimer. Links hinter Zölch das einzig neue Gesicht im Gremium, Roland Beyer. Bild: angJugendblaskapelle eröffnet konstituierende Gemeinderatssitzung
Dank an scheidenden Josef Zölch

Reuth bei Erbendorf. (ang) Wenn auch in der Vergangenheit schon die eine oder andere Gemeinderatssitzung von sanften Klängen des im Nachbarraum probenden Musikernachwuchses begleitet waren, so schmissig wie am Mittwoch vor der konstituierenden Sitzung gings aber bislang noch nicht zu. Fast die gesamte Jugendblaskapelle war mit ihrem Dirigenten Peter Dotzauer vor das Mehrzweckgebäude aufmarschiert, um den Wechsel auf dem Bürgermeisterstuhl den gebührenden Nachdruck zu verleihen.
Sämtliche Mitglieder des neuen Gremiums hatten sich auf den Eingangsstufen positioniert und lauschten mit Begeisterung der abendlichen Serenade.

Weiterlesen: Bürgermeisterwechsel mit Pauken und Trompeten

   

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL