vhs Tirschenreuth

Werfen sie einen Blick auf die aktuellen Kursangebote von der vhs Tirschenreuth.

Besucherstatistik

Gesamt239195

Öffentliches Leben

Viele Zuhörer beim Vortrag von Andreas Schwohnke

Historisches über 300 Jahre Kirchengeschichte vermittelte Andreas Schwohnke den interessierten Zuhörern. Bild: ang300 Jahre St. Katharina-Kirche - Schon 1583 eine Schlosskapelle gebaut
Reuth bei Erbendorf. (ang) Bei der historischen Rückschau auf die 300-jährige Geschichte um die St. Katharina-Kirche hatten sich am Samstag annähernd 100 interessierte Zuhörer in dem schmucken Reuther Gotteshaus eingefunden. Als Geschichtsliebhaber hatte Andreas Schwohnke in den vergangenen Monaten alte Chroniken überarbeitet und war dabei auf vieles Neues gestoßen. Bei seinen zeitaufwändigen Recherchen hatte er in zahlreichen Archiven gekramt, wobei ihm das bischöfliche Zentralarchiv in Regensburg eine wichtige Quelle war. Der Historiker begann seinen Vortrag mit der Feststellung, dass die Kirchengeschichte in Reuth eigentlich schon im Jahre 1583 mit der Errichtung einer Schlosskapelle für die Herrschaften und Bewohner der Hofmark Reuth ihre erste urkundliche Erwähnung fand. Diese Hofmarkkapelle musste im Mai 1717 wegen "höchster Notdurft der Baufälligkeit" abgerissen werden.

Weiterlesen: Viele Zuhörer beim Vortrag von Andreas Schwohnke

 

300-Jahrfeier der Reuther St. Katharina-Kirche

Höhepunkt der 300-Jahr-Feier der Reuther St. Katharina-Kirche war der von Weihbischof Reinhard Pappenberger, Pater James (links) und Monsignore Martin Neumaier (rechts) konzelebrierte Festgottesdienst. Bild: angFestgottesdienst mit Weihbischof Reinhard Pappenberger - Schönster Akanthusaltar im Bistum
Reuth bei Erbendorf. (ang) Einen ganz besonderen Tag feierte die Pfarrei am Sonntag mit vielen Gläubigen und Ehrengästen. Der Festgottesdienst anläßlich der 300-Jahrfeier der St. Katharina-Kirche wurde auch live auf Großleinwand in den dicht besetzten Aussenbereich des fein herausgeputzten Gotteshauses übertragen. Weihbischof Reinhard Pappenberger, der bereits 2005 die neue Orgel in Reuth einweihte, zelebrierte den vom Kirchenchor und Organist Christoph Pöllmann feierlich umrahmten Gottesdienst, assistiert vom Ortsgeistlichen Pater James und Ruhestandspfarrer Monsignore Martin Neumaier.

Weiterlesen: 300-Jahrfeier der Reuther St. Katharina-Kirche

   

30 Jahre TSV-Fanclub.

(von links) Fußball-Abteilungsleiter Hansi Stangl, Schirmherr Albert von Podewils und TSV-Voritzender Peter Schieder (rechts) dankten bei der Pokalverleihung den vier Mannschaftsführern für das sportlich faire Kräftemessen. Bild: ang   TSV Reuth gewinnt eigenes Blitzturnier
Reuth bei Erbendorf. (ang) Zum Abschluss der Jubiläumsfeierlichkeiten veranstaltete der TSV Reuth ein Pokalturnier für Seniorenmannschaften.
Gleichzeitig feierte der TSV-Fanclub mit einem Gartenfest seine Gründung vor 30 Jahren. Die Anhängerschaft der ersten Mannschaft, die damals Ende der achtziger Jahre ihre sportliche Blütezeit startete, hatte sich auf die Initiative des mittlerweile verstorbenen Josef Beyer zu einer Fangemeinschaft formiert. Der Fanclub organisierte schon zu dieser Zeit Omnibusfahrten zu den Auswärtsspielen, unterstützte die Fußballer lautstark und hatte immer ein offenes Ohr für die Nachwuchsförderung.

Weiterlesen: 30 Jahre TSV-Fanclub.

   

Italienische Nacht: Besucher stürmen Schloßhof

Ansturm auf den Innenhof des Reuther Schlosses, der für den "Italienischen Abend" des TSV Reuth einen zauberhaften Rahmen gab. Bild: ang   "Sempre, Sempre"- neun Tage nur Jubel beim TSV Reuth
Reuth bei Erbendorf. (ang) Jubiläumsstimmung beim TSV Reuth, die neuntägigen Feierlichkeiten zum 70-Jährigen fanden am Samstag im wunderschönen Schlosshof ihren Höhepunkt. War schon während der vorausgegangenen Sportwoche jeden Abend rund um die Pilsbar am Sportgelände in Premenreuth dichter Betrieb, so übertraf der Ansturm bei der Italienischen Nacht trotz der nicht gerade mediterranen Witterung alle Erwartungen. Bereits gut zwei Stunden vor dem angekündigten Auftritt der Italo-Band "Die Rossinis" musste das Sitzplatzkontingent in allen Ecken erweitert werden.

Weiterlesen: Italienische Nacht: Besucher stürmen Schloßhof

   

Ehrungen langjähriger Mitglieder beim TSV Reuth

Reuth bei Erbendorf. (ang) "Habe fertig", die legendären Worte der Wutrede von Giovanni Trapattoni waren ebenso in der multimediale Vereinschronik verpackt, wie weitere emotionale Momente aus den sieben Jahrzehnten der TSV-Historie. Die Festgäste in der Mehrzweckhalle waren allesamt von der gut einstündigen Präsentation überwältigt. Bernd Stengls bewegte und vertonte Bilddokumente, dazu Peter Schieders passende Kommentare, viele der im Saal Anwesenden, ob ehemalige Aktive, Trainer oder auch Fans, konnten sich auf der Leinwand wiederfinden. "So etwas in dieser Perfektion habe ich bei einem Festabend noch nicht erlebt!", schwärmte Ex-Bundesligaprofi Hans Pausch, der in der sportlichen Glanzzeit des TSV Reuth neben Franz Sperl, Werner Marschalek und Luggi Denz wohl die prägenste Trainerpersönlichkeit in Reuth war.

Weiterlesen: Ehrungen langjähriger Mitglieder beim TSV Reuth

   

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL