vhs Tirschenreuth

Werfen sie einen Blick auf die aktuellen Kursangebote von der vhs Tirschenreuth.

Besucherstatistik

Gesamt240871

Öffentliches Leben

Prävention: Dunkle Jahreszeit gleich Einbrecherzeit

Hier Infos und Tipps der Polizei Kemnath.

 

Nachtwanderung zum Badeweiher

Krummennaab. (den) Zum Abschluss der Ferien hatten die beiden Jugendbetreuer von Krummennaab und Reuth, Andreas Heinz und Barbara Neugirg, eine Nachtwanderung organisiert. Die 26 Kinder aus Krummennaab starteten bei herbstlichem Wetter vom Parkplatz der katholischen Kirche, aus Premenreuth gesellten sich 16 Wanderer hinzu. Auch einige Eltern gingen mit Taschenlampen und Fackeln mit. Über Stockau ging es für die Krummennaaber nach Thumsenreuth.

Weiterlesen: Nachtwanderung zum Badeweiher

   

Schnupperangeln beim Ferienprogramm

Bild: ASV-Vorsitzender Alex Wächter (hinten links) und Jugendbeauftragter Andreas Heinz (hinten, zweiter von links) mit den 29 Kindern. Premenreuth. (den) Freiwillig früh raus aus dem Bett und das in den Ferien. 29 Kinder aus Krummennaab und Reuth trafen sich zum Angeln vom ASV Reuth am Beckenweiher in Premenreuth. Trotz des wolkenverhangenen Himmels waren alle Kinder pünktlich zum Start um acht Uhr da.

Das Wetter hielt aus und es regnete nicht. Ein paar Sonnenstrahlen blinzelten öfters durch die Wolken und spendeten Wärme.

Weiterlesen: Schnupperangeln beim Ferienprogramm

   

Gemütliche Stunden im Gasthaus Räuberfelsen

Schnupperdamen bei den Senioren
Reuth bei Erbendorf. (ang) Einen kurzen Ausflug wählten die Mitglieder der Seniorenrunde Frohsinn für ihr Augusttreffen im Steinwald. Im Gasthaus Räuberfelsen freute sich zweiter Vorsitzender Josef Zölch, dass sich unter den Anwesenden auch einige "Schnupperdamen" aus den umliegenden Orten befanden, welche das Gefüge des Reuther Seniorenvereins einmal etwas aus der Nähe betrachten wollten. Bei Kaffee und Kuchen hatten sich die Senioren viel zu erzählen. Das schöne Wetter lockte diejenigen, die noch recht gut auf den Beinen sind, zu einem Spaziergang in den nahen Wald rund um den bekannten Steinwald-Kletterfelsen. Leider kehrten allesamt trotz wachsamer Augen und kleinen Abstechern ins Gehölz ohne die erhoffte Ausbeute an Pilzen und Blaubeeren wieder zur restlichen Gesellschaft zurück.

Weiterlesen: Gemütliche Stunden im Gasthaus Räuberfelsen

   

Musikantenausflug führte ins Frankenland

Seniorwinzer Erwin Schmitt bedankte sich bei den Sängern für ihren Beistand. Bild: angFrohe Lieder, Häckerbrotzeiten und fränkischer Wein
Reuth bei Erbendorf. (ang) Wenn die Sänger und Musikanten zu ihrem traditionell jedes Jahr stattfindenden Ausflug starten, verbinden sie Kulturelles und Kulinarisches mit jeder Menge Musik. Heuer führte die Busfahrt wieder zum Schmitt´n-Hof in Wohnau, einem Ortsteil der Gemeinde Knetzgau im Landkreis Haßberge. Bei der Anreise gabs erstmals einen kurzen Zwischenstopp mit zweitem Frühstück und dann eine Führung im Schloss Seehof bei Bamberg. Zur Mittagsrast ließ sich die Reisegesellschaft in Viereth-Trunstadt fränkische Spezialitäten schmecken.

Weiterlesen: Musikantenausflug führte ins Frankenland

   

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL