Öffentliches Leben

Die Polizeiinspektion Kemnath rät:

Seien Sie Fremden gegenüber misstrauisch

Betrüger haben in den letzten Jahren unterschiedliche perfide Varianten entwickelt, um an die Ersparnisse von Seniorinnen und Senioren zu gelangen. Zwar stellen solche Straftaten im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Kemnath keinen Kriminalitätsschwerpunkt dar, dennoch kam es vereinzelt auch bei uns zu Versuchen ältere Mitbürger um ihr „Hab und Gut“ zu bringen.  Hier erfahren Sie mehr!

 

Seniorenausflug zu Schloss Greifenstein und Sanspareil

Reuth bei Erbendorf. (ang) Bei herrlichem Spätsommerwetter starteten die Mitglieder der Seniorenrunde Frohsinn ihren Tagesausflug in die Fränkische Eine wunderschöner Ausflug führte die Reuther Senioren in die Fränkische Schweiz zum Schloss Greifenstein und in den Felsengarten Sanspareil.  Bild: ang   Schweiz. Erstes Ziel war das schon von weitem sichtbare Schloss Greifenstein, das hoch über der Marktgemeinde Heiligenstadt trohnt und sich seit 1691 im Privatbesitz der ursprünglich schwäbischen und heute gräflichen Familie Schenken von Stauffenberg befindet. Der 2015 verstorbene Otto Phlilipp Schenk Graf von Stauffenberg und dessen neun Jahre zuvor verstorbene Ehefrau Oculi, geborene Freiin von Lerchenfeld, unterzogen das Schloss einer umfassenden Renovierung, vom Ergebnis waren die Besucher mehr als erstaunt.

Weiterlesen: Seniorenausflug zu Schloss Greifenstein und Sanspareil

   

Barhocker-Konzert beim Rechersimer

Bild (SING OUT / Andi Weisel): SING OUT beim Schlussapplaus anlässlich des Jubiläums-Open-Airs im Juni in Erbendorf - die Verbeugung vor den Fans steht dabei sinnbildlich als Dank für die Treue in den vergangenen 25 Jahren Band-GeschichteSING OUT einmal anders
Röthenbach. (den) Die A-Cappella-Formation SING OUT aus Krummennaab konnte dieses Jahr im Mai das 25-jährige Bandjubiläum feiern. In noch guter Erinnerung dürfte den Fans der Gruppe das Open Air-Konzert in der Alten Probstei in Erbendorf sein, bei dem sich SING OUT durch die Veröffentlichung des zweiten Musikvideos (über die Homepage www.singout.de einsehbar) selber ein sehens- und hörenswertes Geschenk gemacht hat.

Mit einem "Barhocker-Konzert" am Mittwoch, den 3. Oktober (Beginn 19.00 Uhr), schließen die sechs Sänger um ihren musikalischen Kopf Rudi Kreuzer nun das Festjahr ab.

Weiterlesen: Barhocker-Konzert beim Rechersimer

   

Ferienprogramm Nachtwanderung

Zum Abschluss der Ferienprogramme der Gemeinden Krummennaab und Reuth bei Erbendorf stand die bei den Kindern beliebte Nachtwanderung an. Trotz einem kurzen und heftigen Regenschauer kurz vor Beginn der Wanderung nahmen aus beiden Gemeinden fast 50 Kinder teil. Bei herrlichen Abendwetter machten sich in Krummennaab 23 und in Premenreuth 24 Kinder auf dem Weg zum gemeinsamen Ziel nach Thumsenreuth. Auf halber Strecke wurden bei eintretender Dunkelheit die Fackeln entzündet und die Kinder trugen das lichtspendende Feuer behutsam in der Hand.

Weiterlesen: Ferienprogramm Nachtwanderung

   

32. Reuther Bürgerfest von Traumwetter begleitet

Auf dem gut gefüllten Dorfplatz in Röthenbach ging bei idealer Witterung das 32. Reuther Bürgerfest über die Bühne. Bild: angRöthenbacher Dorfplatz ständig gut frequentiert
Reuth bei Erbendorf. (ang) Nach der großen Hitzeperiode und zuletzt doch einigen etwas kühleren Tagen zeigte sich der Wettergott für das 32. Reuther Bürgerfest von seiner allerbesten Seite.
Bereits zum Festauftakt, den am Vormittag des Mariä-Himmelfahrts-Feiertags der traditionelle Weißwurstfrühschoppen bildete, zeichnete sich schon die gute Besucherresonanz ab. Diese verstärkte sich zunehmend, noch bevor Peter Dotzauer seinen Dirigentenstab für die Musikerinnen und Musiker der Jugendblaskapelle hob. Das neben dem schmucken Dorfkreuz platzierte Reuther Musikensemble gehört seit mehr als drei Jahrzehnten zum Bürgerfestgrundstock, dessen schmissige Unterhaltung brachte die Besucher flott in Stimmung.

 

Weiterlesen: 32. Reuther Bürgerfest von Traumwetter begleitet

   

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL