Wetter

in Reuth

Heiter
23,4 °C
Heiter
Wind: 4,8 km/h
Nord-Nordwest
Windböen: 11,3 km/h
Niederschlag: 0 mm
(letzte Std)
Stand: 26.05.2017 18:59
(Angaben ohne Gewähr)
www.wetter-premenreuth.de

Aktuelle Blutspendetermine in
Reuth bei Erbendorf

weiter

Besucherstatistik

Gesamt235842

Neuerlass der BGS/EWS

Der Gemeinderat beschloss in seiner Sitzung am 29.04.2015 die im Entwurf vorgelegte neue Beitrags- und Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung (BGS/EWS). Sie tritt mit Aushang in Kraft. Die BGS/EWS liegt im Rathaus Krummennaab zur Einsichtnahme auf und kann auch als PDF-Datei hier eingesehen werden.

 

Die Bauschuttdeponie

der Gemeinde Reuth b. Erbendorf ist von Anfang April bis Ende November geöffnet. Der Deponiewart ist samstags von 13.00 bis 15.00 Uhr für die Anlieferung von Bauschutt vor Ort. Für jeden angefangenen Kubikmeter Bauschutt sind 6 Euro zu entrichten. Die Anlieferung außerhalb der festgelegten Öffnungszeit ist beim Deponiewart anzumelden und wird mit einer zusätzlichen Gebühr von 10 Euro berechnet.

   

Neues Imageprospekt „Steinwald & Stiftland“ und neue Steinwald-Radkarte

Wie attraktiv unsere Region ist, können Sie in einem neuen Imageprospekt „Steinwald & Stiftland“ erfahren und die neue Steinwald-Radkarte mit dem 75 km langen Steinwald-Radweg lädt zum Erkunden der Heimat ein.
Der Prospekt „Steinwald & Stiftland“ und die Steinwald-Radkarte sind kostenfrei bei den Gemeinden Krummennaab und Reuth b. Erbendorf oder bei der Geschäftsstelle der Steinwald-Allianz erhältlich. Hier erfahren Sie Näheres!

   

Neuerlass der Entwässerungssatzung

Der Gemeinderat von Reuth b. Erb.  hat in der am  25.03.2015 den Neuerlass der Entwässerungssatzung (EWS) beschlossen. Die komplette neue Satzung, sie ist seit  01. April 2015 in Kraft, finden Sie hier.

   

Im Rahmen unserer Zusammenarbeit

mit der Steinwald-Allianz wird für die Gemeinde Reuth b. Erbendorf einen sog. Vitalitäts-Check erarbeitet. Der Auftrag hierfür wurde an die Fa. KlimaKom vergeben.
Ab Ende November werden Mitarbeiter dieser Firma in kleinen Gruppen in der Gemeinde unterwegs sein um straßenzugweise gewisse Gebäude- und Infrastrukturdaten aufzunehmen. Ein Betreten privater Grundstücke ist nicht erforderlich. Dieses Projekt wird auf Initiative des Amtes für ländliche Entwicklung (ALE) durchgeführt.
Die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Reuth b. Erbendorf werden gebeten, diese Information zur Kenntnis zu nehmen.
Weiter Informationen erhalten Sie unter folgendem Link.