Wetter

in Reuth

Wolkig
14,3 °C
Wolkig
Wind: 0,0 km/h
Nord-Nordost
Windböen: 6,4 km/h
Niederschlag: 0 mm
(letzte Std)
Stand: 23.05.2018 07:14
(Angaben ohne Gewähr)
www.wetter-premenreuth.de

Aktuelle Blutspendetermine in
Reuth bei Erbendorf

weiter

Besucherstatistik

Gesamt245768

Historisches Wanderbuch von 1914

von Ludwig Forster: "Wiesau und Umgebung: Steinwald, Waldnaabtal, Stiftland. Ein Führer und ein Heimatbuch mit Karte". 152 Seiten m. zahlreichen historischen Fotografien, Neuauflage 2016 in modernem Schriftbild, hg. durch die Gesellschaft Steinwaldia e.V.

seit 25. April 2016 im Rathaus Krummennaab und im Buchhandel zum Preis von 14,80 Euro zu erwerben.

Ludwig Forster veröffentlichte das Buch erstmals 1914 als Heimatbuch und Führer für den Steinwald und das Waldnaabtal. Mit "bodenständiger Ausdruckskultur" führt er den Leser durch die Landschaft, lässt ihn historisches Geschehen vor Ort erleben und versetzt ihn gleichermaßen in die Welt der damals in der Bevölkerung noch sehr lebendigen Sagen. Als wichtiges Zeitzeugnis zeigen die Inserate von 1914 die wirtschaftlichen Veränderungen. Für die Neuauflage wurden sie unverändert übernommen.

 

Die Finanzkasse

den Finanzamtes Waldsassen wurde zum 29.02.2016 aufgelöst. Die Kassenaufgaben werden seit 01.03.2016 vom Finanzamt Weiden übernommen. Näheres dazu finden sie hier.

   

Bahnausbau Nordostbayern

In den kommenden Jahren investiert die Deutsche Bahn massiv in der Region Nordostbayern. Hier finden Sie nähere Informationen zum Bahnausbau, eine Streckenübersicht usw. 

   

Neues Bundesmeldegesetz ab 1.11.15: Information bei Wohnungswechsel

Am 1.11.2015 tritt das Bundesmeldegesetz (BMG) in Kraft und löst damit die 16 Meldegesetze der Länder ab.

Wer eine neue Wohnung bezieht, muss sich innerhalb von zwei Wochen nach dem Einzug bei der Meldebehörde anmelden. Dabei hat der Meldepflichtige eine von seinem Wohnungsgeber ausgefüllte und unterschriebene Wohnungsgeberbescheinigung, deren Inhalt in § 19 Abs. 3 BMG festgelegt ist, vorzulegen. Diese kann der Gemeinde auch per Fax oder eingescannt per Email übermittelt werden (eine einfache Email-Textnachricht genügt nicht; auch der Mietvertrag erfüllt die Anforderungen nicht). Der Vordruck steht unten zum Download bereit und ist auch im Rathaus erhältlich.

Wohnungsgeber ist nicht nur der Vermieter, sondern jeder, der einer Person eine Wohnung zur Verfügung stellt oder bei sich aufnimmt. Der Wohnungsgeber ist verpflichtet, die Bescheinigung auszustellen und der meldepflichtigen Person für die Anmeldung im Rathaus auszuhändigen. Bei Selbstbezug einer Wohnung durch den Eigentümer erfolgt die Bestätigung als Eigenerklärung der meldepflichtigen Person. Bei einem Wegzug ins Ausland oder der Aufgabe einer Nebenwohnung hat der Wohnungsgeber den Auszug aus der Wohnung zu bestätigen.

Wohnungsgeberbestätigung

Weitere Infos zum BMG

   

Breitbandnetzausbau abgeschlossen!

Seit Anfang August ist in der Gemeinde das Hochgeschwindigkeit-Internet verfügbar! Die Baumaßnahme der Gemeinde und der Deutschen Telekom AG wurde damit fristgerecht abgeschlossen. Nähere Infos hier.